schiffsbeteiligungen
Reedereibeteiligung - Schwergutschiff MS „Uthörn" der Reederei Briese
Die Reederei ist mit 1.8 Mio. EUR bzw. 20 Prozent des Eigenkapitals an diesem Schiff beteiligt!

PLATZIERT - Dieses Beteiligungsangebot wurde zum 31.12.2012 erfolgreich geschlossen!

msuthoernBei dem MS „Uthörn" handelt es sich um ein umweltschutzzertifiziertes „Green Ship"-Schwergutschiff mit einer Tragfähigkeit von 9.600 t sowie zwei Kränen (350 t). Dieser moderene Alleskönner transportiert alles, was nicht in einen Container passt – von Windkraftanlagen bis hin zu kompletten Industrieanlagen. Zumeist handelt es sich um Investitions- oder Infrastrukturgüter, aber auch Container und Massengut können transportiert werden. Die MS „Uthörn" ist im Schwergutsegment tätig, dem stabilsten Schiffssegment im Verlauf der Finanz- und Wirtschaftskrise.

Im Wesentlichen geht es um die Qualität der Reederei - Bemerkenswerte Leistungsbilanz der Reederei Briese!
+++ Beste Leistungsbilanz aller uns bekannten Schiffsfondsanbieter


Reederei Briese - 28 Jahre in der Kurzübersicht
platzierte Schiffsfonds seit 1983 200
endabgewickelte Schiffsfonds
(verkaufte Schiffe)
113
durchschnittliche Laufzeit unter 5 Jahren
durchschnittliche Rendite (IRR*) ca. 27 Prozent
pro Jahr
Alle Anleger der Reederei Briese haben durchweg
positive Ergebnisse erwirtschaftet.
Leistungsübersicht 1983 bis 2009
Bereits über 200 Schiffe wurden initiiert, davon bislang alle 113 wieder verkauften Schiffe mit Gewinn für die
Anleger erfolgreich abgewickelt. Die meisten erzielten deutlich zweistellige Renditen (siehe Renditeübersicht).

Auch in den Jahren 2010 und 2011 erfolgreiche Schiffsverkäufe - ungerührt von einer schwierigen Marktphase.
Unbeeindruckt von der aktuellen Wirtschaftskrise verkaufte die Reederei Briese im Jahr 2010 acht Schiffe und im Jahr 2011 drei Schiffe - alle mit hohem Gewinn für die Anleger.

Bei den acht Schiffsverkäufen im Jahr 2010 konnte eine durchschnittliche Rendite in Höhe von 27,3 Prozent pro Jahr (IRR-Rendite) erzielt werden. Die durchschnittliche Laufzeit betrug lediglich 5,2 Jahre.

Die drei verkauften Schiffe im Jahr 2011 erwirtschafteten eine durchschnittliche Rendite in Höhe von 9,7 Prozent pro Jahr (IRR-Rendite).

Auch bei den fahrenden Schiffen performt die Reederei Briese deutlich besser im Vergleich zu anderen Reedereien.

Von Experten empfohlen - Wachstumsmarkt Schwergut
Das Ladungsaufkommen wird sich laut dem Londoner Analysehaus Drewry in den nächsten Jahren kontinuierlich und deutlich erhöhen. Demnach soll das Ladungsaufkommen von rd. 150 Mio. Tonnen in 2010 auf rd. 250 Mio. Tonnen in 2015 steigen. Dies entspricht einer Steigerung von rund 10 % pro Jahr.

Zusätzlich profitieren Schwergutschiffe von den weltweiten Konjunkturprogrammen und dem Bau von Infrastrukturanlagen und Energieanlagen. Die Reederei ist auf den Schwergutmarkt spezialisiert und ist marktführender Schwergut-Charterer und sorgt für gute Einnahmen.

Das Wichtigste im Überblick
  • Aussichtsreicher Markt für Mehrzweck-Schwergutschiffe, keine Überkapazitäten
  • Günstiger Schiffspreis aufgrund von Serienfertigung
  • Schwergutschiff mit 9.600 t Tragfähigkeit und 2 x 350 t - Kränen
  • Eigene Entwicklung des Schiffsdesigns
  • Top-Reederei Briese mit sehr guter Leistungsbilanz
  • Marktführender Schwergut-Charterer BBC Chartering & Logistic
  • Gesamtmittelrückfluss 243 % prognostiziert
  • Geplante Auszahlungen von 7 % in 2012 auf 11 % ansteigend
  • Weitestgehend steuerfreie Auszahlungen dank Tonnagesteuer
  • Kein Agio - niedrige Nebenkosten
  • Hohe Eigenbeteiligung der Reederei i.H.v. EUR 1,8 Mio. = 20 % des Eigenkapitals

Sie haben folgende Möglichkeiten die Unterlagen zur MS Uthörn bzw. der Reederei Briese zu erhalten:
Rufen Sie uns an unter 089 - 41 61 93 50
oder
fordern Sie mit dem nachfolgenden Kontaktformular die Unterlagen direkt bei uns an.

Vorname, Name*
Straße*
PLZ, Ort*
Telefon
E-Mail
Nachricht
* Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

* Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Datenschutzerklärung der Wirtschaftsberatung Jürgen Wagner GmbH
Mit der Absendung des Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten von uns gespeichert und zur Beantwortung Ihrer Anfrage via E-Mail, Post oder Telefon und zur weiteren damit im Zusammenhang stehenden Informationsübermittlung verwendet werden. Für weitere Zwecke werden Ihre Daten nicht verwendet. Sie können diese Einverständniserklärung jederzeit widerrufen.


Kontakt

Wirtschaftsberatung
Jürgen Wagner GmbH
Kameterstraße 3a
83727 Schliersee

telefonRufen Sie uns an unter:
08026 / 924 604 2

emailE-Mail Kontakt:
info@wagner-financials.de