produktpartner
+++ Beste Leistungsbilanz aller uns bekannten Schiffsfondsanbieter
+++ Seit Firmengründung 1983 Erwirtschaftung stets positiver Renditen für die Anleger

brieseDie Reederei Briese aus Leer, eine der renommiertesten deutschen Reedereien, ist ein erfahrener und vor allem erfolgreicher Partner mit der besten Leistungsbilanz aller uns bekannten Reedereien bzw. Schiffsfondsanbieter. Die Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG mit Sitz in Leer/Ostfriesland wurde 1983 von Dipl.-Ing. (naval architect) Kapitän Roelf Briese gegründet. Nicht nur für die Region Leer/Ostfriesland ist die Unternehmensgruppe um Roelf Briese eine der wichtigsten Wirtschaftsgrößen, auch für Anleger hat er sich über die vergangen 28 Jahren als zuverlässiger und erfolgreicher Partner einen einzigartigen Ruf aufgebaut.

Die Leistungsbilanz der Reederei Briese überzeugt auf ganzer Linie
Bereits über 200 Schiffe wurden initiiert, davon bislang alle 113 wieder verkauften Schiffe mit Gewinn für die Anleger erfolgreich abgewickelt. Die meisten erzielten deutlich zweistellige Renditen (siehe Renditeübersicht unten).


Leistungsbilanz bis 31.12.2010 
Platzierte Schiffsfonds seit 1984 200
Endabgewickelte Schiffsfonds (verkaufte Schiffe) 113
Durchschnittliche Laufzeit unter 5 Jahren
Durchschnittliche Anlegerrendite (IRR) ca. 27 % pro Jahr
Alle Anleger der Reederei Briese haben durchweg positive Ergebnisse erwirtschaftet. 


Die Erfolgsgeschichte der Reederei Briese - die Renditen der Reederei Briese von 1983 bis 2010

Rund 85 Prozent der verkauften Schiffe haben Renditen von über 10 Prozent p. a. (nach Steuern) erzielen können. Rund 45 Prozent der verkauften Schiffe haben Renditen von über 20 Prozent p. a. (nach Steuern) erzielen können (IRR-Methode).

rendite
Auch Jahr 2010 erfolgreiche Schiffsverkäufe - ungerührt von einer schwierigen Marktphase.
Unbeeindruckt von der aktuellen Wirtschaftskrise verkaufte die Reederei Briese im Jahr 2010 acht Schiffe und alle mit hohem Gewinn.
Bei diesen acht Schiffsverkäufen konnte eine durchschnittliche Rendite in Höhe von 27,3 Prozent pro Jahr (IRR-Rendite) erzielt werden. Die durchschnittliche Laufzeit betrug lediglich 5,2 Jahre.


Verkaufte Schiffe im Jahr 2010
Schiff Schiffstyp Laufzeit Rendite p. a. (IRR*)
nach Steuern
MS „Roter Sand“ Secondhand Dez. 2003 - Jan. 2010 11,40%
MS „Königsplate“ Secondhand Feb. 2004 - Apr. 2010 18,04%
MS „Bantsbalje“ Secondhand Dez. 2001 - Jul. 2010 16,65%
MS „Osterdamm“ Secondhand Mrz. 2004 - Aug. 2010 13,69%
MS „Norderdamm“ Secondhand Feb. 2004 - Aug. 2010 13,01%
MS „Neßmersiel“ Secondhand Nov. 2003 - Sep. 2010 23,97%
MS „Neermoor“ Neubau Nov. 2009 - Okt. 2010 62,97%
MS „Driever“ Neubau Nov. 2009 - Nov. 2010 58,24%
27,25%
* Renditeermittlung nach der branchenüblichen Methode Interner Zinsfuß (IRR)


Ein stimmiges Paket – die Vorteile aus Anlegersicht
Aufgrund seiner Finanzstärke ist das renommierte Unternehmen einer der wenigen ausgesuchten Ansprechpartner der Banken, wenn es um Opportunitäten aus Notverkäufen geht. Eine sehr gute Marktvernetzung ist ein entscheidendes Erfolgskriterium für antizyklische Investments.

Geringere Kosten
  • Sehr niedrige Nebenkosten der Schiffsbeteiligungen im Wettbewerbsvergleich
  • Niedrigere Investmentkosten durch direkten Fonds mit der Reederei, ohne Emissionshaus.

Mehr Rendite
  • Beste Leistungsbilanz aus Anlegersicht mit Ø 27 % Rendite
  • Finanzstärke ermöglicht Nutzung volatiler Marktphasen zum Vorteil der Anleger.
  • Durchschnittlich geringe Laufzeiten von nur knapp 5 Jahren

Mehr Sicherheit:
  • Langjährige Erfahrung mit bester Vernetzung im Markt
  • Reederei teilt als Mitinvestor die Interessen der Anleger
  • Hauseigenes Befrachtungsunternehmen


Reederei Briese – die Eckdaten des Unternehmens

Gründungsjahr 1983
Die Reederei Briese wurde vor 28 Jahren von Dipl.-Ing. Kapitän Roelf Briese gegründet. Sie hat heute über 2550 Mitarbeiter und betreut eine Flotte von rund 120 Seeschiffen. Das durchschnittliche Alter der Schiffe der Briese-Flotte liegt unter 5 Jahren.

Durch kontinuierliches Wachstum sorgen inzwischen mehr als 225 hochqualifizierte Mitarbeiter unterschiedlicher Nationalitäten an Land für einen reibungslosen Ablauf aller Arbeiten.
Weiterhin erfüllen über 1.840 weitere deutsche und ausländische Mitarbeiter die Transportaufgaben an Bord der Schiffe im weltweiten Einsatz.
Der Reederei ist ein eigenes Befrachtungsunternehmen BBC Chartering angeschlossen, die in aller Regel die Beschäftigung der Schiffe sicherstellt und Briese daher unabhängig von externen Charterern macht.

Das Befrachtungsunternehmen - BBC Chartering
Mit einer Flotte von über 140 Mehrzweck-Schiffen und 25 Standorten rund um den Globus ist BBC Chartering das weltweit führende Transportunternehmen für Schwergut- und Projektfracht. Die Schiffe der Flotte haben eine Tragfähigkeit zwischen 3.500 und 37.300 dwat und Krankapazität bis 800 Mt - damit ist BBC für nahezu jeden Hafen und Offshore-Einsatz hervorragend aufgestellt.

BBC Chartering begann 1997 mit der Befrachtung von zehn Mehrzweckschiffen. Aktuell vermarktet die Firma mehr als 140 Schiffe und stellt damit die derzeit größte Schwergutflotte im Markt mit Hebekapazitäten bis 800 t und Schiffsgrößen von 3.500 bis 37.300dwt.

Ein Netzwerk von 25 Verkaufs- und Befrachtungsbüros sowie ca. 300 Mitarbeitern weltweit unterstützen lokale und globale Kunden bei der Planung und Umsetzung ihrer Transportaufträge. Das Unternehmen bedient u.a. führende Kunden aus der Öl -, Gas-, Kraftwerks-, Energie-, Offshore-, Chemie-, Maschinenbauindustrie mit Tramp-, Kontrakt- sowie Liniendiensten.

Kontakt

Wirtschaftsberatung
Jürgen Wagner GmbH
Kameterstraße 3a
83727 Schliersee

telefonRufen Sie uns an unter:
08026 / 924 604 2

emailE-Mail Kontakt:
info@wagner-financials.de